Nachdem Google Motorola Mobility in 2012 erworben hatte, wurde in 2013 ein vereinfachtes Smartphone-Lineup mit Moto X im oberen Bereich, Moto E im unteren Preisbereich und Moto G in der Mitte eingeführt. In 2016 wurde die Moto X-Linie eingestellt und die Moto Z-Linie nahm ihren Platz am oberen Ende ein.

Sie sind alle mit Displays größer als 5-Zoll (G5 hat die Mindestgröße von 5-Zoll) sowie High Definition (E3 hat das niedrigste Pixel von 720 von 1280). Unterstützt durch bemerkenswerte CPU-Chips und Android-Systeme bieten sie Ihnen ein hervorragendes optisches Fest.

In manchen Fällen müssen Sie jedoch Videos auf Motorola-Smartphones konvertieren, da einige Videoformate ihre Kompatibilität übersteigen. Hin und wieder stoßen Sie auf einige Videos, die nicht auf dem Motorola X, E, G, Z abgespielt werden können, und Sie können auch keine kompatiblen Videos für Ihre Motorola-Handys finden.

Dann müssen Sie diese Videos mit Motorola in Motorola-kompatible Videoformate konvertieren Motorola Videokonverter. Sie sollten vorher etwas über die Motorola-kompatiblen Videoformate wissen und wissen, welcher der beste Motorola-Videokonverter ist.

Teil 1: Kompatible Videoformate der Motorola E-, G-, Z- und X-Serie

Die Motorola-kompatiblen Videoformate sind unten aufgeführt:

1. 3GP (.3gp), H263 / MPEG-4 (.mp4), H263

2. 3GP (.3gp), H264 AVC / MPEG-4 (.mp4), H264 AVC / MPEG-TS (.ts), H264 AVC

3. 3GP (.3gp), MPEG-4 SP

4. Matroska (.mkv), VP8

5. WMV, FLV

Wenn Sie Videos herunterladen und dann auf Ihren Motorola-Smartphones abspielen möchten, stellen Sie sicher, dass sie mit den oben aufgeführten Videoformaten übereinstimmen. Wie Sie sehen, können die Motorola-Smartphones jedoch nicht alle Videoformate abdecken. In manchen Fällen müssen Sie Videos mit einem Motorola-Videokonverter in Motorola-kompatible Videoformate konvertieren. Wenn Sie einen Motorola-Videokonverter auswählen möchten, empfehlen wir Ihnen den besten Motorola-Videokonverter: VideoSolo Video Converter Ultimate.

Teil 2: Top Motorola Video Converter zum Konvertieren von Videos in die Motorola E-, G-, X- und Z-Serie

VideoSolo Videokonverter Ultimate ist der beste Video-Konverter von Motorola, den Sie im Internet finden können. Durch die Unterstützung einer Vielzahl von Formaten, einschließlich MKV, WMV, RMVB, MP4, MOV usw., können Sie nahezu alle Videos in Motorola-kompatible Videoformate für Motorola E-, G-, X- und Z-Serie in 6X-Geschwindigkeit mit Intel und NVIDIA konvertieren Hardwarebeschleunigung unter Beibehaltung der Originalqualität.

Alternativ können Sie Videos in Übereinstimmung mit Ihren Geräten konvertieren, wenn Sie es für bequemer halten. Bisher wurden die neugeborenen Geräte von Motorola behandelt. Motorola G5 und die E-Serie werden demnächst in die Liste aufgenommen. Wenn Sie ein Benutzer der Motorola E Series sind, können Sie derzeit Videos in MP4 konvertieren, da MP4 das universellste Videoformat ist und eine bessere Qualität bietet. Außerdem können Sie die Konvertierung von 4K (UHD), 1080P (FHD), 720P (HD), 480P (SD) vollständig steuern. Mit diesem bemerkenswerten Motorola-Videokonverter können Sie selbst gemachte DVDs in MP4 rippen. Wenn Sie sich fragen, wie Sie Videos in die Motorola E-, G-, X- und Z-Serie konvertieren können, schließen Sie bitte das folgende Tutorial ab.

Teil 3: Schritt für Schritt Anleitung zum Konvertieren von Videos zur Motorola E-, G-, X- und Z-Serie

Schritt 1. Herunterladen und installieren

Sie sollten zuerst den VideoSolo Video Converter Ultimate herunterladen und installieren. Dann gelangen Sie in die Hauptschnittstelle.

Schritt 2. Fügen Sie Videos hinzu, die Sie konvertieren möchten

Auf der Hauptoberfläche können Sie auf die Schaltfläche "Dateien hinzufügen" klicken, um den Dateibrowser zu öffnen. Wählen Sie das Video aus, das Sie konvertieren möchten. Sie können mehrere Videos gleichzeitig hinzufügen.

Fügen Sie Videos hinzu, die Sie konvertieren möchten

Schritt 3. Wählen Sie Ausgabe-Videoformat

Nachdem alle Dateien hinzugefügt wurden, können Sie nun auf die Leiste "Profil" klicken und MP4 als Ausgabeformat auswählen. Sie können auch "Motorola" auswählen und dann das Gerät auswählen, in das Sie konvertieren möchten. Motorola G5 und die E-Serie werden demnächst in die Liste aufgenommen.

Wählen Sie Ausgabe-Videoformat

Schritt 4. Parameter des Ausgabevideos ändern (optional)

Wenn Sie die Parameter des Ausgangsvideos wie Encoder, Auflösung, Bildrate, Video-Bitrate und Seitenverhältnis ändern möchten, können Sie die Option "Einstellungen" direkt neben der Leiste "Profil" anklicken. Wenn Sie dies nicht möchten, können Sie sie einfach "Original behalten" lassen.

Ändern Sie die Parameter des Ausgabevideos

Schritt 5. Starten Sie das Konvertieren von Videos in die Motorola E-, G-, X- und Z-Serie

Nachdem Sie alle Einstellungen vorgenommen haben, können Sie die Konvertierung jetzt starten, indem Sie auf die Schaltfläche "Konvertieren" klicken. Die Konvertierung wird automatisch beendet, wenn Sie eine kurze Pause machen.

Starten Sie das Konvertieren von Videos in die Motorola E-, G-, X- und Z-Serie

Nach Abschluss der Konvertierung können Sie die Ausgabedatei öffnen und die konvertierten Dateien anschließend zur kostenlosen Wiedergabe auf Ihr Motorola-Smartphone übertragen. Mit diesem hervorragenden Video-Konverter von Motorola können Sie Videos nicht nur auf Ihr Motorola-Smartphone konvertieren, sondern auch auf Xbox. Samsung Smartphones, iPhone, iPod, iPad usw.