Wie kann man Blu-ray-Filme mit VLC auf Windows und Mac abspielen

Von Karen Nelson Aktualisiert am : 23. 07. 2021

Kann VLC Blu-ray Discs abspielen? Warum funktioniert VLC nicht beim Abspielen von Blu-ray Disc? Diese Fragen werden häufig von Personen gestellt, um Blu-ray mit einem VLC Media Player abzuspielen.


Eigentlich unterstützt VLC direkt Blu-ray-Discs nicht, aber die Version 2.0 und höher von VLC kann Blu-ray-Medien mit einigen zusätzlichen Vorgängen abspielen. In Folgenden zeigen wir Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie mit VLC Blu-ray-Filme abspielen.

Tipps:

Das Setup von VLC ist etwas schwierig, Blu-ray auf VLC abzuspielen. Wenn Sie die Anweisungen vorher korrekt befolgt haben und es nicht funktioniert, können Sie VideoSolo Blu-ray Player ausprobieren. Es ist einfach und leistungsstark, Blu-ray-Discs auf Mac und Windows abzuspielen, ohne etwas einzustellen.

Was ist AACS-Kopierschutz

AACS ist Abkürzung von Advanced Access Content System, und auch als Kopierschutz. Die Hersteller und Entwickler von Blu-ray Disc und HD-DVD setzen AACS als Kopierschutz für Video-Medien ein. Man kann ungekaufte Blu-ray-Filme abspilen, jedoch wegen AACS diese gekaufte Blu-ray Disc nicht wiedergeben.


Wenn Sie diese gekaufte Blu-ray-Filme abspielen, werden Sie eine Fehlermeldung erhalten: Diese Blu-ray Disc benötigt eine Bibliothek zum Dekodieren von AACS. Auf diesem System ist keine vorhanden. Um das Problem zu beheben, gehen Sie zum nächsten Teil.

Kopierschutz Blu-ray auf Windows 10/8/7 mit VLC abspielen

Schritt 1. Um Blu-ray mit VLC unter Windows abzuspielen, sollten Sie zuerst VLC auf 3.0 aktualisieren, wenn Sie noch die alte Version verwenden. Bitte beachten Sie, dass Sie die VLC Windows 64-Bit-Version herunterladen müssen, wenn es sich um einen 64-Bit-Windows-Computer handelt.

Tipps:

Es ist besser, den Standardinstallationspfad während der Installation von VLC beizubehalten. Andernfalls können Sie die folgenden Schritte nicht vollständig ausführen.

VLC 3.0 Windows 64bit herunterladen

Schritt 2. Gehen Sie zu https://vlc-bluray.whoknowsmy.name/, um die Schlüsseldatenbank und die dynamische AACS-Bibliothek herunterzuladen. Bitte beachten Sie, dass Sie die 32-Bit-Datei für VLC 32-Bit und die 64-Bit-Datei für VLC 64-Bit herunterladen sollten.


Nach dem Herunterladen zwei Dateien – die Schlüsseldatenbankdatei (KEYDB.cfg) und die dynamische AACS-Bibliothek Datei (libaacs.dll) sollte bereits auf Ihrem Windows-Computer vorhanden sein.

VLC-Schlüsseldatenbank AACS Dynamic Library

Schritt 3. Gehen Sie zu „C:\ProgramData”, erstellen Sie einen neuen Ordner darin und nennen Sie ihn „aacs”. Legen Sie danach Ihre heruntergeladene „KEYDB.cfg”-Datei darin ab.

AACS-Ordner in ProgramData erstellen

Schritt 4. Gehen Sie zu „C:\Programme\VideoLAN\VLC” und legen Sie Ihre heruntergeladene „libaacs.dll”-Datei darin ab. Wenn Sie 32-Bit-VLC ausführen, müssen Sie Ihr VLC-Verzeichnis unter „C:\Programme(x86)” finden.


Schritt 5. Jetzt können Sie VLC ganz einfach starten und damit Blu-ray-Discs unter Windows kostenlos abspielen. Klicken Sie einfach auf „Medien”> „Disc öffnen”> „Blu-ray”.

Blu-ray-Filme auf Mac abspielen praktische Methode

VLC ist einer der kostenlosen Blu-ray-Player für Mac. In diesem Teil wird die Art und Weise, wie Blu-ray-Filme mit VLC auf einem Mac abgespielt werden. Es ähnelt dem auf einem Windows-Computer.


Schritt 1. Laden Sie die neueste Version von VLC für Mac OS X von Videolan.org herunter.


Schritt 2. Gehen Sie zu: https://vlc-bluray.whoknowsmy.name/ und holen Sie sich zwei notwendige Dateien.


1. KEYS-Datenbank

Mac OS: Fügen Sie „KEYDB.cfg” in ~/Library/Preferences/aacs/ ein (erstellen Sie es, wenn es nicht vorhanden ist).


2. AACS Dynamic Library

Mac OS: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf VLC, wählen Sie „Paketinhalt anzeigen” und fügen Sie die Datei „libaacs.dylib” in „Inhalt/MacOS/lib/” ein (erstellen Sie sie, wenn es existiert nicht).

VLC Show Package Contents


Schritt 3. Führen Sie VLC aus, legen Sie Ihre Blu-ray-Disc in das Blu-ray-Laufwerk ein und öffnen Sie sie mit VLC. Anschließend wird Ihr verschlüsselter Blu-ray-Film in VLC abgespielt.

FAQs zu Geschützte Blu-ray in VLC abzuspielen

Obwohl Sie VLC 3.0 oder höher erfolgreich installiert und alle oben genannten Schritte befolgt haben, treten wahrscheinlich immer noch Fehler auf wie:

  • Diese Blu-ray-Disc benötigt eine Bibliothek für die BD+ Decodierung und Ihre System hat sie nicht.

  • Diese Blu-ray-Disc benötigt eine bibliothek zum dekodieren von AACS, und Ihr System hat sie nicht.

  • Es wurde kein gültiger verarbeitungsschlüssel in der aacs-konfigurationsdatei gefunden.

  • Fehlende AACS-Konfigurationsdatei!

  • Ihre Eingabe kann nicht geöffnet werden.

  • VLC lädt weiterhin Blu-ray, aber es wird nichts angezeigt.


Dies liegt daran, dass nicht alle kommerziellen Blu-ray-Discs vom VLC Media Player unterstützt werden, sodass Sie oft auf das Problem stoßen können. VLC kann nur mit Discs umgehen, deren Bibliothek über die entsprechenden AACS-Schlüssel verfügt. Die AACS- und BD+ -DRM-Bibliotheken und -Schlüssel werden jedoch nicht mit den Blu-ray-Discs ausgeliefert, da ihre Herausgeber jeden als Piraten zu betrachten scheinen, selbst wenn Sie dafür bezahlt haben, den Film selbst zu genießen.


Das Problem, dass „VLC kann Blu-ray nicht wiedergeben”, ist schwer zu beheben. In diesem Fall ist ein leistungsstärker AACS Decorder eine Alternative zum Abspielen von Blu-ray auf Windows-und Mac-Computern.

Blu-ray auf einem Computer mit VLC Alternative abspielen [Empfohlen]

Wenn Sie das Abspielen von Blu-ray-Discs mit VLC zu komplex finden und Blu-ray erfolgreich abspielen möchten, empfehle ich Ihnen ein Tool namens VideoSolo Blu-ray Player .


VideoSolo Blu-ray Player kann verschlüsselte Blu-ray-Discs, Blu-ray-Ordner und auch das Blu-ray-ISO-Image abspielen, ohne zusätzliche Dateien herunterladen zu müssen. Im Vergleich zu VLC ist es viel einfacher und kann DRM entfernen. Es unterstützt die Wiedergabe erweiterter Audios wie Dolby, DTS, AAC, TrueHD, DTS-HD usw. Alle Kapitel, Szenen, Tonspuren und Untertitel auf der Blu-ray-Disc können behalten, damit Sie sie besser genießen können.


Tipps:

Darüber hinaus kann die Windows-Version als DVD-Player und gängiger Videoplayer dienen. Das heißt, alle Ihre BD-Discs, DVD-Discs und digitalen Mediendateien können mit dem VideoSolo Blu-ray Player geladen werden.

# Schritt 1. Installieren Sie den VideoSolo Blu-ray Player

Klicken Sie oben auf die Schaltfläche „Downloaden”, um die kostenlose Testversion von VideoSolo Blu-ray Player auf Ihrem Windows- oder Mac-Computer zu erhalten.

# Schritt 2. Legen Sie eine Blu-ray Disc in das Programm ein

Schließen Sie ein externes Blu-ray-Laufwerk an Ihren Computer und legen Sie dann eine Blu-ray-Disc in das Laufwerk ein. Klicken Sie dann auf „Disc öffnen”, um die Blu-ray-Disc in das Programm zu laden.

Hinweis:

Sie müssen mit dem Internet verbunden sein, damit die Software den auf der kommerziellen Blu-ray-Disc verwendeten Kopierschutz dekodieren kann.

Blu-ray Disc einlegen

# Schritt 3. Blu-ray-Film erfolgreich abspielen

Nach dem Laden sehen Sie das Cover Ihres Blu-ray-Films. Hier können Sie Titel, Kapitel, Audiospur oder Untertitelspur auswählen. Oder Sie können direkt auf „Film abspielen” klicken, um den Blu-ray-Hauptfilm abzuspielen.

Blu-ray-Film abspielen


Ehrlich gesagt, ich finde VideoSolo Blu-ray Player als VLC empfehlenswerter, einstens ist VLC zu schwer und gewährleistet nicht, 100% erfolgreich Blu-ray abzuspielen. Zweitens haben Sie keine sofortige Hilfe, wenn Sie auf Problem stoßen. VideoSolo Blu-ray Player bietet Testversion und 24/7 technischen Support. Probieren Sie jetzt aus!!