VR steht für Virtual Reality und hat in den letzten zwei Jahren einen unglaublichen Sturm auf der ganzen Welt ausgelöst. Mit einem VR-Headsets können Sie mit einer replizierten Umgebung interagieren. Und alle Sinneserfahrungen (Sehen, Greifen, Hören und Riechen) werden in einer virtuellen Welt erzeugt. Daher möchten viele Leute diese neue Technik kennenlernen und ein VR-Headset wie HTC Vive, Samsung Gear VR, Oculus VR usw. kaufen.

Es gibt jedoch ein Problem - VR-Videos stecken noch in den Kinderschuhen, was bedeutet, dass die VR-Video-Ressourcen begrenzt sind. In diesem Fall benötigen Sie möglicherweise einen VR-Videokonverter, um normales Video in VR für die Anzeige auf Ihrem VR-Gerät umzuwandeln.

Bestes Videoformat für VR-Player und VR-Headsets

Bestes Videoformat für Top VR-Headsets

Top VR-Headsets

2D-Format unterstützt

3D-Format unterstützt

HTC Vive

MP4

3D SBS / 360-Grad-Video

Oculus Rift

MKV, MP4, AVI, WMV

3D SBS / 360-Grad-Video

Google Daydream

MP4

3D SBS / 360-Grad-Video

PS VR

MP4

360-Grad-Video (SBS, wenn ein VR-Player installiert ist)

Homido VR

MP4, MOV

3D SBS / 360-Grad-Video

VR Eins

MP4, MOV, M4V

3D SBS / 360-Grad-Video

VR-Getriebe

MP4, AVI und FLV

3D SBS / 360-Grad-Video

Google CardBoard

MP4, MOV, M4V

3D SBS / 360-Grad-Video

Bestes Videoformat für die beliebtesten VR-Player

Top-VR-Spieler

Type

Plattform

Unterstützte Formate

VR-Spieler

Freemium

Windows, Mac, Android

2D, 3D

RiftMax

Mac, Windows

2D, 3D

Kolor Augen

Frei

Windows, Mac, iOS, Android

H264, H265 / HEVC, ProRes, Cineform

LiveViewRift

Freemium

Mac, Windows

Alle gängigen Formate

Total Cinema 360 Oculus Player

Frei

Windows, Mac, iOS, Android

Alle gängigen Formate


Bester VR-Videokonverter zum Konvertieren von Nicht-VR-Video in VR

Jetzt müssen Sie einen VR-Videokonverter finden, mit dem Sie 2D-Videos in den VR-Modus konvertieren können. Sie können VR viedo onverter nicht leicht auf dem Markt finden. Glücklicherweise, VideoSolo Videokonverter Ultimate ist einer der besten VR-Videokonverter, der die Möglichkeit hat, Nicht-VR-2D-Videos, DVD und ISO in den Virtual-Reality-Modus zu konvertieren. Es bietet fünf 3D-Modi: Anaglyph 3D, Side-by-Side (Half-Width) 3D, Side-by-Side (Full) 3D, Top und Bottom (Half-Height) 3D und Top und Bottom (Full) 3D. Sie können ein beliebiges Video auswählen und dann Ihr normales Video in VR umwandeln, um es auf Samsung Gear VR, HTC Vice, Oculus usw. anzusehen.

Schritt 1. Quellvideos hinzufügen

Öffnen Sie diesen VR-Konverter und klicken Sie auf die Schaltfläche "Dateien hinzufügen" in der Menüleiste, um Ihre üblichen Videos zu laden. Sie können diesem Programm auch DVD- und ISO-Dateien für die VR-Konvertierung hinzufügen.

Dateien hinzufügen

Schritt 2. Wählen Sie das Ausgabeformat

Der nächste Schritt führt Sie zur Seite des Konvertierungsformats. Klicken Sie auf "Profil"> "3D-Video", um das VR-Format auszuwählen.

Wählen Sie das Ausgabeformat

Schritt 3. Passen Sie die Ausgabeeinstellungen an

Wenn Sie die Ausgabeeinstellung ändern möchten, klicken Sie auf das Symbol "Einstellungen". Anschließend können Sie die Video- / Audioeinstellungen wie Encoder, Auflösung, Bildrate, Bitrate usw. anpassen. Es ist auch möglich, den Pfad des Ausgabeordners durch Klicken auf die Schaltfläche "Durchsuchen" zu ändern.

Passen Sie die Ausgabeeinstellungen an

Schritt 4. Starten Sie die Virtual Reality-Videokonvertierung

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Konvertieren", um die Videokonvertierung für VR zu starten. Die Konvertierung der Virtual-Reality-Videos wird in kurzer Zeit abgeschlossen sein. Mit dieser Methode können Sie viele VR-Videos für das Ansehen Ihres VR-Headsets erhalten. Jetzt genießen Sie es!

Starten Sie Konvertieren

Erweitertes Lesen: VR Video VS. 360-Grad-Video

Das 360-Grad-Video, das die gesamte Szene rund um die Kamera aufnimmt, ist nicht dasselbe wie VR. Wenn Sie Videos / Fotos mit 360-Grad in einem VR-Headset wiedergeben, können Sie sich umschauen und in die Landschaft eintauchen, aber nicht mit ihr interagieren. Sie können die meisten dieser Videos / Fotos auf einem normalen flachen 2D-Bildschirm anzeigen, einige VR-Videoressourcen können jedoch nur mit normalen Playern abgespielt werden.