Blu-ray-Authoring unterscheidet zwei Kategorien: BDAV (für selbstgemachte HD-Videos - keine Menüs und keine Interaktivität) und BDMV (für aufgezeichnete HD-Filme - Menüs und Interaktivität).

Was ist also der detaillierte Unterschied zwischen BDMV und BDAV? Und welcher ist besser? Sie erhalten hier Antworten.

Einführung von BDMV und BDAV

Was ist der BDMV:

Die BDMV-Datei ist eine Blu-ray-Informationsdatei oder wird gelegentlich als Blu-ray-Disc-Informationsdatei bezeichnet. Sie enthalten Informationen über den Inhalt einer Blu-ray-Disc, enthalten jedoch nicht die eigentlichen Multimedia-Dateien. BDMV-Dateien werden häufig auf optischen Discs verwendet, und die Disc muss auf einigen Geräten korrekt abgespielt werden.

Heisse Suche:

BDMV Converter: Konvertieren Sie den BDMV-Ordner in MKV unter Mac / Windows

BDMV Player: Die einfache Art, BDMV-Dateien unter Windows und Mac abzuspielen

Was ist das BDAV:

BDAV ist eine Abkürzung für Blu-ray Disc Audio-Video. Blu-ray-BDAV-Videodateien werden normalerweise mit der Dateierweiterung M2TS geliefert. M2TS steht für MPEG-2 Transport Stream, der zum Multiplexen von Audio-, Video- und anderen Streams verwendet wird.

BDMV gegen BDAV

Wie bereits erwähnt, ist BDAV häufig in HD-Videos zu finden, die von BD-Kameras aufgenommen wurden, oder BD-Filmen, die mit einer Blu-ray-Brennsoftware auf dem Computer gebrannt werden. Die größte Funktion ist, dass im BDAV-Film kein Wiedergabemenü vorhanden ist.

BDMV ist komplexer. Ein BDMV-Film enthält normalerweise Menüs, Trivia, mehrere Untertitel / Sprachen / Titel und sogar viele andere interaktive Funktionen. Die Original-Blu-ray-Filme verwenden das BDMV-Format, um ein hervorragendes visuelles Erlebnis und interaktive Funktionen zu erhalten.

Wir können also wissen, dass BDMV mehr Humanisierung als BDAV ist. Mit einem interaktiven Menü wird der BDMV den täglichen Haushaltsbedürfnissen besser gerecht.

Anleitung: Wie kann ich BDMV auf Ihrem PC öffnen und abspielen?

Wenn sich auf Ihrem PC einige BDMV-Ordner befinden, möchten Sie diese direkt genießen? BDMV ist kein Dateiformat, das Windows oder Mac wie Blu-ray-Discs nativ öffnen kann. Daher geben wir Ihnen die Tipps, mit denen Sie den Blu-ray-Ordner auf dem Computer abspielen können. Zuvor benötigen Sie jedoch ein Tool namens VideoSolo Blu-ray Player.

Der VideoSolo Blu-ray-Player ist der leistungsstärkste Blu-ray-Player, der alle Blu-ray-Formulare unterstützt, wie z Wiedergabe von Blu-ray-Discs, Blu-ray-Ordner (BDMV) und Blu-ray-ISO-Dateien. Es liefert Bild und Ton in hoher Qualität, um die gleiche Filmwiedergabe wie bei Original-Discs zu ermöglichen. Sie können die Testversion hier kostenlos herunterladen.

Schritt 1. Starten Sie den VideoSolo Blu-ray Player

Öffnen Sie nach der Installation den VideoSolo Blu-ray Player. Jetzt können Sie zwei Schaltflächen auf der Hauptoberfläche sehen: "Open File" und "Open Disc". Um den BDMV-Ordner zu laden, klicken Sie auf die Schaltfläche "Disc öffnen", um den Blu-ray-Ordner auf Ihrem Computer auszuwählen. Klicken Sie dann auf "OK".

VideoSolo Blu-ray Player-Schnittstelle

Schritt 2. Wählen Sie Option aus dem Menü

Nach dem Laden des Blu-ray-Ordners sehen Sie eine Menüliste mit "Film abspielen", "Kapitel", "Audio", "Untertitel" und "Weitere Titel". Sie können den Ton und die Untertitel auswählen, die in den Filmen angezeigt werden sollen. Oder wählen Sie einfach "Film abspielen", um den Hauptfilm direkt abzuspielen.

Blu-ray-Filme abspielen

Mit  VideoSolo Blu-ray-Playerkönnen Sie die BDMV-Kopie direkt auf Ihrem Computer abspielen. Was ist das nächste? Laden Sie es jetzt herunter und probieren Sie es aus. Wenn Sie immer noch Probleme mit BDMV- oder BDAV-Dateien haben, lassen Sie diese bitte unten. Wir werden unser Bestes geben, um Ihnen zu helfen.