Stellen Sie sich ein Szenario vor, Sie mieten oder kaufen eine Blu-ray-Disk und wenn Sie sie in den Player einlegen, erscheint die Meldung "Region nicht erlaubt" auf dem Bildschirm. Klingt sehr frustrierend, nicht wahr? Glücklicherweise können Sie dieselbe Festplatte abspielen, wenn Sie wissen, wie der Blu-ray-Regionscode entfernt wird. Genau das werden wir in diesem Artikel diskutieren.

Blu-ray-Regionscode erläutert

Regionscodes sind eine DRM-Technik (Digital Rights Management), mit der Rechteinhaber den internationalen Vertrieb einer DVD / Blu-ray-Veröffentlichung einschließlich Inhalt, Veröffentlichungsdatum und Preis steuern können, je nach Region. Es gibt 3-spezifische Blu-Ray-Regionscodes, die alphabetisch als Region A, Region B und Region C klassifiziert sind. Blu-Ray-Discs, die in Region A hergestellt wurden, sind mit Regionscode A eingebettet und können daher nur mit Playern von verwendet werden Region A. Dasselbe gilt für die Regionen B und C. Nachfolgend finden Sie eine Karte, die zeigt, wie die Codes der Blu-ray-Regionen nach geografischen Standorten getrennt und verwaltet werden.

Blu-ray Region

Region unterzeichnete Länder

Region A: Nordamerika, Mittelamerika, Südamerika, Japan, Nordkorea, Südkorea, Taiwan, Hongkong und Südostasien

Region B: Europa, Grönland, französische Gebiete, Naher Osten, Afrika, Australien und Neuseeland

Region C: Pakistan, Indien, China, Russland, Zentral- und Südasien

Nun, da Sie wissen, wie die Regionscodes funktionieren, kommen wir zum wichtigeren Teil des Artikels, wie Sie den Code für die Blu-ray-Region entfernen und Blu-ray ohne Einschränkungen in der gesamten Region abspielen können.


So entfernen Sie den Blu-ray-Regionscode

Wir kennen die Blu-ray-Regionalcodes bereits. Wenn Sie auf ein Problem mit dem Regionalcode stoßen, mit Ausnahme des Kaufs eines Players für mehrere Regionen, haben Sie eine andere Möglichkeit, die sicher, zuverlässig, einfach und kostengünstig ist: Sie haben gerade ein spezielles Programm erhalten, das Sie beim Entfernen des Blu-ray-Regionalcodes unterstützt. und du kannst Blu-ray-Film abspielen ohne Regionalcode auf fast allen Geräten.


Für Ihren Komfort möchten wir Ihnen hier ein umfassendes Programm empfehlen VideoSolo Blu-ray Ripper, der Regionscode von Blu-ray- und DVD-Discs entfernen kann, indem DVD / Blu-ray in MKV, MP4, MOV, M4V konvertiert wird, MP3, FLAC usw. Durch das Konvertieren von Blu-ray in digitale Formate können wir wertvolle Blu-ray-Discs auch vor Kratzern oder Beschädigungen schützen.


Hinweis: Die Windows-Version von VideoSolo BD-DVD Ripper hat eine neue Version veröffentlicht, die im Vergleich zur alten Version große Änderungen aufweist. Die neue Version für Mac befindet sich jedoch noch in der Entwicklung. Das bedeutet, dass die Benutzeroberfläche und die Bedienung von Windows und Mac unterschiedlich sind.

Um die Details zur neuen Version zu erfahren, lesen Sie den Artikel: Eine neue Version für BD-DVD Ripper (Windows) veröffentlicht! Siehe Welche Änderungen

Schritt 1. Laden Sie Blu-ray Disc-Filme

Stellen Sie vor dem Laden von Blu-ray-Inhalten sicher, dass Sie über ein externes BD-Laufwerk verfügen und Ihr Computer es lesen kann. Führen Sie VideoSolo Blu-ray Ripper auf Ihrem Computer aus. Klicken Sie auf der Hauptoberfläche auf "Blu-ray laden", um die Blu-ray-Disc vom optischen Laufwerk zu laden. Nach dem Laden der Blu-ray erkennt dieses Programm automatisch den Hauptfilm für Sie.

CD laden

Schritt 2. Geben Sie das Ausgabedateiformat an

In diesem Teil können Sie ein kompatibles Format auswählen, z MP4, da es mit fast allen Geräten und Mediaplayern kompatibel ist. Grundsätzlich ist das "Rip All to> MP4" in Ordnung. Oder Sie können je nach Gerät ein geeignetes Videoformat aus Katalogen auswählen.

Tip: Wenn Sie der Meinung sind, dass die Videoparameter für Ihre Geräte nicht geeignet sind, können Sie auf "Einstellungen" klicken, um die Videoauflösung, die Bitrate, die Bildrate usw. zu ändern.

Profileinstellungen bearbeiten

Schritt 3. Bearbeiten von Blu-ray-Videodateien (optional)

ein. Clip Video

Wählen Sie ein Blu-ray-Video und klicken Sie auf das Symbol "Ausschneiden". Hier können Sie verschiedene Segmente des Videos abrufen, indem Sie die Start- und Endzeit einstellen.

Schneiden

b. Video bearbeiten

Klicken Sie auf der Hauptoberfläche auf das Symbol "Bearbeiten" und rufen Sie den Bearbeitungsbereich auf, in dem Sie das Blu-ray-Video zuschneiden, drehen, 3D hinzufügen und andere Effekte wie Helligkeit, Kontrast, Sättigung und Farbton des Videos anpassen können.

Video bearbeiten

Schritt 4. Beginnen Sie mit dem Entfernen des Blu-ray-Regionscodes

Wenn alle Einstellungen in Ordnung sind, klicken Sie auf die Schaltfläche "Alle rippen", um den Blu-ray-Regionalcode zu entfernen (der Bypass-Regionalcode wird automatisch angezeigt, wenn Sie mit der Konvertierung beginnen). Wenn die Konvertierung abgeschlossen ist, können Sie auf "Ausgabeordner öffnen" klicken, um das Ausgabeverzeichnis mit der gerippten Blu-ray-Datei ohne Regionalcode aufzurufen. Fühlen Sie sich frei, sie auf jedem Gerät zu spielen.

Blu-ray DVD rippen

Bottom Line

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Blu-ray-Regionscode zu entfernen. VideoSolo Blu-ray Ripper wird aus den folgenden Gründen als einer der Besten betrachtet. Abgesehen von Regionscodes entwickelt sich die Software weiter, um neue Schutzmaßnahmen für Blu-ray zu unterstützen. Zweitens unterstützt es umfangreiche Ausgaben nicht nur für Mainstream-Video- / Audioformate, sondern auch für modische Geräte. Drittens können Benutzer Blu-ray-Videos bearbeiten und Parameter anpassen. Nicht zuletzt bietet es eine hohe Leistung mit schneller Rippgeschwindigkeit und hoher digitaler Ausgabekopie von Blu-ray.

Extra Tipp: Wenn du möchtest Kopieren Sie Blu-ray-Filme auf eine andere Disc oder ISO-Image-Datei / Blu-ray-Ordner erhalten Sie Hilfe von VideoSolo Blu-ray-Kopie. Aber jetzt hat es nur Windows-Version.