Wenn es um das High-Definition-Format geht, sollten Sie zuerst an die Blu-ray denken. Vorher gab es jedoch einen Großformatkrieg zwischen HD-DVD und Blu-ray, um den dominierenden Medienstandard für hochauflösende Inhalte zu kämpfen.

Neben den beiden wichtigsten HD-Systemen gibt es noch andere Konkurrenten wie Taiwans FVD (Forward Versatile Disc), Chinas EOD (Enhanced Video Disc) und so weiter. Aber hier konzentrieren wir uns auf die Blu-ray vs. HD DVD-Schlacht, um zu erfahren, wie Blu-ray den HD-Formatkrieg gewinnt.

Überblick über den Formatkrieg zwischen Blu-ray und HD DVD

Das erste hochauflösende Fernsehen wurde in 1998 veröffentlicht, aber erst mit den 2000s gewann es an Popularität, nachdem es erschwinglicher wurde. Als Reaktion auf Probleme mit der Skalierung von DVDs in ein Format mit höherer Auflösung gab es in dieser Branche den Wunsch, ein neues, hochauflösendes, auf optischen Datenträgern basierendes Videoformat zu erstellen.

Danach war Sony Vorreiter im Blu-ray-Format. Mit Unterstützung von Unternehmen wie Philips, Apple, Dell und Panasonic wurde das Format von der kollektiven Blu-ray Disc Association festgelegt. Toshiba war Vorreiter beim HD DVD-Format, das von Unternehmen wie Microsoft unterstützt wurde und vom DVD-Forum gegründet wurde. Sie alle hoffen, dass ihr Format zum Standard wird, sodass ein Krieg unvermeidlich war.

Wettbewerbsvorteile von HD DVD

Wettbewerbsvorteile von Blu-ray

1. Niedrige Herstellungskosten

2. Billigere Produkte

3. Flexibilität, um HD- und herkömmliche Versionen problemlos auf derselben DVD zu haben

1 Bessere Produktqualität

2. Große Speicherkapazität

3. Zusätzliche Sicherheit

4. Höhere Verfügbarkeit

Nach Jahren der Entwicklung und dem Versuch, einen einzigen Standard zu schaffen, erreichte der Formatkrieg die Verbraucher in 2006, als die beiden Formate im Abstand von zwei Monaten veröffentlicht wurden. Und schließlich gewann Blu-ray den Krieg, während HD DVD offiziell in 2008 eingestellt wurde.

Teil 2: Grund, warum Blu-ray den Krieg gewinnt

Es gibt hauptsächlich zwei Gründe, aus denen BDMV in MKV oder MP4 konvertiert werden soll:

1. Kapazität ist der Schlüssel. Blu-ray hatte 40% mehr Kapazität und PS3 als Backer. HD DVD hatte nichts Besonderes zu bieten.

2. Trainieren Sie im großen Studio wie Disney, Fox, MGM, Warner Bros usw.

3. Der Wal-Mart-Supermarkt und das Online-Verleihunternehmen Netflix kündigten an, Blu-ray exklusiv und gleichzeitig den Tod des HD DVD-Formats zu unterstützen.

Teil 3: Unterschiede zwischen Blu-ray und HD DVD

Blu-ray

HD DVD

Laser

405 nm (blauvioletter Laser)

405 nm (blauvioletter Laser)

Anzahl der Gäste

25 GB (Einzelschicht), 50 GB (Doppelschicht), 100 / 128 GB (BDXL)

15 GB (Single Layer), 30 GB (Double Layer)

Video-Codecs

MPEG-2, MPEG-4 AVC (H.264) und VC-1

VC-1, H.264 und MPEG-2

Audio-Codecs

Lineares PCM, Dolby Digital, Dolby Digital Plus, Dolby HD, DTS Digital Surround, DTS-H.

Lineares PCM, Dolby Digital, Dolby Digital Plus, Dolby HD, DTS Digital Surround, DTS-H.

Max Auflösung

1080p High Definition TV

1920 × 1080 24 / 25 / 30p oder 50 / 60i HDTV

Postleitzahl

3-Regionen

Freie Region

Verein

Sony, Pioneer, Dell, HP, Hitachi, LG Electronics, Panasonic, Mitsubishi, Philips, Samsung, Sharp, TDK, Dell und Thomson Multimedia. Disney, Fox, MGM, Warner Bros.

Microsoft, Toshiba, NEC, Sanyo, Memory-Tech, NBC Universal, Viacom (Paramount und Dreamworks).

Preis

Teurer als HD DVD

Nicht so teuer

Ich denke, der große Unterschied zwischen Blu-ray und HD DVD liegt in den Kosten. Normalerweise sind Blu-ray-Discs teurer als HD DVD. Darüber hinaus sind die Kosten eines Blu-ray-Players auch teuer. Blu-ray-Geräte sind jedoch so konzipiert, dass sie sowohl mit DVDs als auch mit CDs abwärtskompatibel sind. Daher sollte es kein Problem geben, Ihre alte Sammlung von Filmen und Musik auf einem Blu-ray-Player abzuspielen.

Teil 4: Empfohlen: VideoSolo Blu-ray-Player zum Abspielen von Blu-ray-Discs auf dem PC

Haben Sie jemals daran gedacht, Ihre Blu-ray-Disc auf Ihrem Windows- oder Mac-Computer abzuspielen, nachdem Sie im Laden eine Blu-ray-Disc gekauft haben? Wenn die Antwort JA lautet, können Sie es versuchen VideoSolo Blu-ray-Player. Mit diesem Programm können Sie Blu-ray-Discs auf einem Computer über ein Blu-ray-Laufwerk abspielen. Verbinden Sie einfach das Blu-ray-Laufwerk mit Ihrem Computer, legen Sie Ihre Blu-ray-Disc in das Laufwerk ein, und Sie können den Blu-ray-Film zum Ansehen in VideoSolo laden. Darüber hinaus kann der VideoSolo Blu-ray Player Blu-ray ISO-Dateien und Blu-ray-Ordner auch auf dem PC abspielen. Laden Sie es herunter und probieren Sie es aus.

Blu-ray-Film abspielen